• Playlist
  • Create Free Account
  • CART 0

GEMAfreie Musik für Video, Film und Fernseh

Wir haben die perfekte musikalischen Produkte für Ihre Medienproduktion.

 

Gemafreie Musik

Gemafreie Musik – was steckt dahinter?

Wir bieten gemafreie Musik an. Was das ist und welche Vorteile du damit hast, erfährst du in diesem Artikel.

Du führst vielleicht ein Geschäft, etwa ein Fitnessstudio oder ein Restaurant, und willst Musik als Hintergrundgeräusch verwenden. Möglicherweise organisierst du ein Konzert, bei dem du Stücke covern möchtest. Vielleicht bist du aber auch Youtuber und erstellst dir gerade ein ansprechendes Intro…. Für was auch immer du auf der Suche nach Musik bist: Sobald du sie außerhalb des privaten Rahmen verwendest, musst du alle damit verbundenen Vorschriften beachten. Gemafreie Musik ist eine attraktive Möglichkeit dafür, wie du im nächsten Abschnitt genauer erfahren wirst.

iTunes Musik ist nicht rechtssicher!

Für gemapflichtige Musik ist es notwendig, dass du etwas Geld in die Hand nimmst. “Aber ich habe doch schon auf iTunes für das Album bezahlt!” wirst du jetzt vielleicht sagen. Und trotzdem – bezahlt hast du nur dafür, dass du dir die Musik im privaten Rahmen anhören darfst. Sobald die Öffentlichkeit dazukommt, wirst du extra zur Kasse gebeten.

Wenn du dich für gemafreie Musik entscheidest, sparst du dir diese Gebühren.

Gemafreie Musik ist daher für jeden interessant, der Musik im öffentlichen und / oder im gewerblichen Bereich einsetzen will.

Wo du gemafreie Musik findest

Das Internet ist bekanntermaßen voller Seiten, von denen du Musik herunterladen kannst. Ebenso gibt es Plattformen, die gemafreie Musik zum Download anbieten. Teilweise kannst du diese Musik dann neben dem privaten Rahmen auch für die kommerzielle Nutzung verwenden. So findest du zum Beispiel gemafreie Musik, die mit der sogenannten Creative-Common-Lizenz angeboten wird.

Gemafreie Musik rechtssicher verwenden

Wenn du die Lizenz für gemafreie Musik hast, solltest du unbedingt darauf achten, dass dir der Anbieter zusätzlich ein GEMA-Freistellungs-Dokument gibt. Hier steht drin, dass der Urheber kein Mitglied der GEMA und der Titel damit auch nicht gemapflichtig ist. Dieser Punkt ist deshalb so wichtig, weil die GEMA automatisch davon ausgeht, dass jeder Musiker Mitglied in ihrer Gesellschaft ist. Falls du kontrolliert wirst, beweist das Freistellungs-Dokument, dass du gemafreie Musik erworben hast.

Gemeinfreie Musik = gemafreie Musik

Übrigens handelt es sich auch bei Kompositionen, deren Urheber schon über 70 Jahre tot sind, um gemafreie Musik. Das Urheberrecht ist also erloschen. „Gemeinfrei“ wird die Musik dann genannt. Allerdings gibt dir das noch lange keinen allumfassenden Freifahrtsschein. Wenn du selbst ein Stück eines solchen Musikers aufnimmst, steht dir nichts im Wege. Wenn aber ein Orchester oder ein Sänger das Stück aufnimmt, liegt das Urheberrecht bei ihm und du darfst es nicht ohne deren Erlaubnis verwenden – ganz wie bei anderen Musikstücken. Interpretationen von Künstlern, die noch nicht so lange tot sind, gehören also ebenfalls nicht zur gemafreien Musik.

Vorteile von gemafreier Musik

Musik aus dem gemapflichtigen Repertoire ist meist sehr viel teurer als gemafreie Musik, da die GEMA sich das Katalogisieren etc. natürlich bezahlen lässt. Somit ist die Preisersparnis ein großer Vorteil.

Wichtig: Gemafreie Musik ist aber nicht gleichzeitig auch lizenzfreie Musik, und somit auch nicht zwangsläufig kostenlos. Es bedeutet ebenfalls nicht, dass du damit ohne Einschränkungen tun und lassen kannst, was du willst. Es heißt vielmehr, dass zwar nicht die GEMA, aber vielleicht andere Verwertungsgesellschaften oder sogar der Urheber selbst die Rechte wahrnehmen. Dann musst du an sie Gebühren zahlen.

Gemafreie Musik hat noch einen weiteren Vorteil:

  • Nutzungslizenzen, die ein Urheber selbst vergibt, sind oft mit weniger Bürokratie verbunden.
  • In der Regel kannst du für Gemafreie Musik ganz einfach eine Online-Bestellung tätigen und das war’s – keine weiteren Kosten oder Mühen.

 

Vorteile von gemafreier Musik

Wer oder was die GEMA eigentlich ist

Du bist auf dieser Seite sicher nicht ohne Grund gelandet, deshalb weißt du wahrscheinlich schon, was sich hinter der Institution GEMA verbirgt. Zur Sicherheit ist hier jedoch eine kurze Zusammenfassung: Musikschaffende haben das alleinige Verwertungsrecht ihrer Werke. Also dürfen andere nur nach Zustimmung der Künstler diese Werke verwenden. Klingt logisch, oder? Damit alles mit rechten Dingen zugeht, gibt es die GEMA, die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte. Sie ist eine sogenannte urheberrechtliche Verwertungsgesellschaft, die sich um die Rechte der Urheber kümmert. Wer also ein bestimmtes Musikstück für irgendetwas außerhalb des privaten Rahmens verwenden will, muss an die GEMA eine Gebühr zahlen. Gemafreie Musik ist im Umkehrschluss Musik, deren Urheber keine Mitglieder der GEMA sind.

Gemafreie Nutzungshandlungen und GEMA-Freiheit

Du weißt jetzt also: Für Musik, die weder öffentlich noch gewerblich genutzt wird, fallen grundsätzlich keine GEMA-Gebühren an. Wie ist das aber, wenn die Musik zwar öffentlich abgespielt wird, sie aber keinem Erwerbszweck dient? Auch dann können die Gebühren mitunter wegfallen – nämlich, wenn es sich um soziale Handlungen handelt. Hierzu zählen beispielsweise Tätigkeiten innerhalb der Jugendhilfe, Sozialhilfe und der Altenpflege.

Hier liegt also ein Unterschied zwischen gemafreier Musik und der GEMA-Freiheit von Musik vor. Letztere hängt nämlich von folgenden Punkten ab:

  • Für welchen Zweck wird die Musik genutzt?
  • Steht die Musik unter urheberrechtlichem Schutz?
  • Handelt es sich um Musik aus dem gemapflichtigen Repertoire?
  • Wurden für die Verwendung Auskunfts- und Nachweispflichten erfüllt?

Resümee

Zum Schluss nochmal alles Wichtige zusammengefasst: Bevor du Musik irgendwie außerhalb deiner Privatsphäre verwendest, solltest du abklären, ob dein ausgewähltes Stück zur gemafreien Musik zählt, welche anderen Lizenzen du für die Nutzung brauchst und was du damit dann tatsächlich alles anstellen darfst. Klingt komplizierter als es ist. Und es lohnt sich, auf die Suche zu gehen, denn es gibt eine große Menge an gemafreier Musik, die in qualitativer Hinsicht locker mit dem gemapflichtigen Repertoire mithalten kann.

Durchstöbere doch einfach mal unsere Angebote. Wenn du Interesse hast, dann klicke auf das nachfolgende Bild und Du erhältst Deinen ersten Sound Gratis!

 

 

 

Find the perfect music for your projekt - In Seconds!

Thilo Music
Made with ♡ Like & Share Yummy Sounds with your Friends
Gemafreie Musik für Filmemacher
User Rating
5 based on 1 votes
We are Yummy Sounds
Gemafreie Musik für Filmemacher
Made with ♡ from
Yummy Sounds,